back to top

Vivian Maier. Die Farbphotographien

4400,00 

1 в наличии

Описание

Nach unseren beiden Bestsellern zu dem jungst bei einer Reihe von Zwangsversteigerungen in Chicago aufgetauchten photographischen Werk der bis zu diesem Zeitpunkt vollig unbekannten Vivian Maier (1926-2009) legen wir nun einen dritten Sammelband mit ihren unveroffentlichten Farbaufnahmen vor. Das Buch enthalt mehr als 150 Photographien und ist nachgerade die direkte, farbige Fortsetzung der Sensation, die die Entdeckung von Vivian Maier in der Geschichte der Photographie ausgelost hat. Denn auch im Bereich der Farbphotographie, die sich erst ab den 50er Jahren zu asthetisch-technischer Reife entwickelt hat, erweist sie sich als eine fruhe Meisterin. Die Themenkreise, die sie hier behandelt, sind die ihrer schwarzweissen Bilderwelt: Sie findet ihre Motive als Flaneurin in der Grossstadt und in ihrer nachsten Umgebung. Portraits von Passanten, Selbstportraits in Spiegeln, Street Photography, Stadtansichten und surreale Stillleben aus Schaufenstern, Ladenfronten und Strassenschildern. Ihre farbigen Bilder uberraschen mit aussergewohnlich sicherem Blick fur Komposition und Farbgefuhl und sind von einer photographischen Geistesgegenwart, die alle Unterschiede aufhebt, die bis dahin die Photogeschichte zwischen der Berufs- und der Amateurphotographie aufgerichtet hat. Man konnte fast von einem “Bildersturm” sprechen, den Vivian Maier mit ihren schopferischen Erfindungen, ihren Bildern einer Reporterin auf eigene Rechnung auch auf dem Gebiet der Farbphotographie entfacht. Ein Bildersturm, der alle bekannten Autoritaten und Hierarchien hinwegfegt. Joel Meyerowitz, Amerikas beruhmtester Farbphotograph, und der Photokritiker Colin Westerbeck haben zur Wurdigung des Werks von Vivian Maier einfuhrende Essays beigesteuert.

238 стр.

Детали

Вес 2300 g
Габариты 27 × 32 cm
Яндекс.Метрика